Informieren

Info IconEine wichtige Aufgabe dieser Website ist das Informieren der Besucher mit qualitativ hochwertigen Tipps!

Gemeinsam

Gemeinsam Icon"Gemeinsam für ein sicheres Burgenland" ist das Motto des Vereins Nachbarschaftshilfe Sicherheit.

Fragen

Fragen_IconSie haben hier die Möglichkeit, Fragen über sicherheitsrelevante Themen direkt an einen Experten zu stellen.

Sicherheitspreis und Sicherheitsfest 2016

Am Freitag, dem 14.10.2016 ging das erste Sicherheitsfest in der Vila Vita Pamhagen über die Bühne. Der Preis wurden in sieben Kategorien – Bundesheer, Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund, Wasserrettung und Rettungshundebrigade verliehen.

Die Preisträger in den einzelnen Kategorien lauten:

  • Kategorie Bundesheer: Andrea Nagl
  • Kategorie Polizei: Michael Laschitz
  • Kategorie Rotes Kreuz: Schnelleinsatzgruppe Jennersdorf
  • Kategorie Arbeiter-Samariter-Bund: Michael Farkas
  • Kategorie Feuerwehr: Erich Hirmann
  • Kategorie Wasserrettung: Gernot Haider
  • Kategorie Rettungshundebrigade: Werner Kladler

Insgesamt wurden 25.274 Stimmen Stimmen abgegeben.

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern!



Sicherheitspreis 2016 - Voting beendet

Das Voting für den „Sicherheitspreis 2016“ wurde am 09.10.2016 um 23:59 Uhr beendet. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme. Die Gewinner werden am 14.10.2016 im Rahmen des Sicherheitsfests bekannt gegeben und das Ergebnis wird anschließend auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir gratulieren bereits jetzt den Gewinnern!

Startschuss für den Sicherheitspreis 2016

Nominieren Sie Ihren Blaulicht-Helden des Jahres!

Bundesheer, Feuerwehr, Polizei, Rettungshundebgrigade, Rotes Kreuz, Samariterbund und Wasserrettung– ihre Mitarbeiter, egal ob ehrenamtlich oder nicht, sind Helden des Alltags und bleiben dennoch meist im Hintergrund.

Helfen Sie mit, indem Sie Ihre Stimme für Ihren Kandidaten hier abgeben.

Preisträger 2015

  • Kategorie Bundesheer: Militärmusik Burgenland
  • Kategorie Rettungsdienste: Markus Jandrasits ,Rotes Kreuz
  • Sonderkategorie Bestes Sicherheitsprojekt: Projekt"Digitale Löschwasserpläne"
  • Kategorie Polizei: Tatortgruppe des Bezirkskriminaldienstes Oberwart
  • Kategorie Feuerwehr: Wettkampfgruppe „Olides“, Hornstein
  • Sonderkategorie Zivilcourage: Ausgezeichnet wurden drei Mitarbeiterinnen eines golser Supermarktes, die einen Ladendieb stellten

Bewerbungsphase für „Sicherheitspartner“ läuft

Im Rahmen des „Gemeindesicherheitskonzeptes“ werden zukünftig „Sicherheitspartner“ mit Elektroautos in neun grenznahen Pilotgemeinden im nördlichen, südlichen und mittleren Burgenland unterwegs sein. Für jedes Gebiet werden 6 bis 10 „Sicherheitspartner“ gesucht, die vor Antritt ihrer Beschäftigung intensiv in der Akademie Burgenland geschult werden. Die Bewerbungsphase läuft zur Zeit. Mehr als 200 Personen haben bis jetzt Interesse gezeigt.

Weiterlesen: Bewerbungsphase für „Sicherheitspartner“ läuft

Großes Interesse an der Alarmanlagen-Aktion

Seit Mitte Juni läuft die von Sicherheitsreferent LHStv. Johann Tschürtz initiierte Alarmanlagen-Aktion, die jedem burgenländischen Haus- und Wohnungseigentümer unter Berücksichtigung optimaler Förderung die Möglichkeit bietet, eine professionelle Alarmanlage unter 1.000 Euro zu erwerben.

Weiterlesen: Großes Interesse an der Alarmanlagen-Aktion

Aktuelle Seite: Home